Die Gründung des Dorfverschönerungsvereins Höckelheim geht auf das Jahr 1988 zurück, als bekannt wurde, dass der Standard der kommunalen Grünflächenpflege nicht mehr gewährleistet ist. Es handelt sich dabei um einen losen Zusammenschluss von Höckelheimer Bürgerinnen und Bürgern, die als Ziel die Dorfverschönerung verfolgen. Der Verein pflegt über 6.800 m² Grünflächen und hat im Laufe der Jahre die drei Dorfeingangsschilder, Rosenbeete, Bänke usw. angeschafft bzw. aufgestellt.  Die Attraktivität der Ortschaft Höckelheim und damit auch die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger konnte auf hohem Niveau gehalten bzw. ausgebaut werden. 

Jede Bürgerin und jeder Bürger der Ortschaft ist als Mitglied des Vereins gern gesehen und kann sich von Frühjahr bis Herbst an jedem ersten Samstag im Monat an den gemeinschaftlichen Verschönerungsaktionen beteiligen. Treffpunkt um 9 Uhr am Maibaum. 

DVV Neuigkeiten